08 00 - 4 74 72 02
Schriftgröße | Kontakt |
AMARITA Hamburg-Mitte

Therapieformen

Das Ziel unserer Pflege ist es, die Selbständigkeit der Senioren so lange wie möglich zu erhalten. Neben den ärztlich verordneten Behandlungen bieten wir daher nach Absprache mit jedem Bewohner umfangreiche Möglichkeiten an. Mittels der Ergotherapie, die stärker als die Krankengymnastik an den Lebensumständen des Einzelnen orientiert ist, sollen bereits „verlorene“ Fähigkeiten reaktiviert werden oder aktiv bleiben:
  • Training zur geistigen Beweglichkeit gegen beginnenden Abbau
  • Funktionelle Übungen für mehr Kraft und Koordinationsvermögen
  • Selbsthilfetraining für selbständiges Leben (Ankleiden, Essen, Trinken, Körperpflege)
  • Hirnleistungstraining (Konzentrationsvermögen und Neugedächtnis)
  • Hilfsmitteltraining
  • Computeranimation
Großen Anklang finden immer wieder die handwerklichen Tätigkeiten, die in der Gruppe ausgeübt werden und so natürlich auch hohen Freizeitwert haben:
  • Arbeiten mit Seide, Ton, Peddigrohr oder Leder
  • Weben oder Makramee
  • Kreatives Gestalten oder Basteln mit Pappe und Papier
Physiotherapie und Krankengymnastik wird von den Spezialisten unseres Partner-Krankenhauses (siehe auch Medizinische Betreuung) angeboten und vervollständigt Ihre Rund-Herum-Betreuung in unserem Hause.

Wie eine solche Woche mit zahlreichen Aktivitäten aussehen kann? Schauen Sie sich doch unseren exemplarischen Wochenplan für Ergotherapie einmal an. Wochenplan.
Persönliche Beratung
Mo. - So.: 8.00 - 20.00 Uhr

Telefon:
0 40 - 55 50 02 98

Telefax:
0 40 - 55 50 02 97

E-Mail:
amarita-hamburg@mk-kliniken.com
 
Logo